Sternenbunddepots - Szenarien

Hier könnt ihr euch, unabhängig von euren Häusern, über Lordprotector Classic austauschen
Benutzeravatar
Norman Zinner
Communityleitung
Communityleitung
Beiträge: 461
Registriert: Do Jul 10, 2014 8:43 pm
Classic: Primus/Steiner - Melissia Theater Miliz
Plus: Liao - Renshield Dragoons
Batchall: Hells Horses - Eta Galaxie
Kontaktdaten:

Sternenbunddepots - Szenarien

Beitragvon Norman Zinner » So Apr 21, 2019 5:53 pm

Hallo Mechkrieger

Durch meine Battletech Missions Kampange, die ich gerade in Siegen spiele bin ich auf die Idee gekommen das man einige dieser Szenarien auch auf das Sternenbund Depot umsetzen könnte.

Ich hatte es mit Memo probe gespielt, und der fand es auch recht amüsant.

Die Szenarien sollen das Depot nicht ersetzen sondern eine ergänzende Möglichkeit sein.

Anbei das erste Szenario zum Ausspielen von einem Depotslot.

Dieses Szenario kann anstelle eines normalen Spiels um einen Depotslot verwendet werden.
Plünderung des Depots.

RPG on
Okay Jungs, hört zu. Willkommen auf dieser unbedeutenden Welt am anderen Ende der Welt. Es gibt Gerüchte, das sich in einem abgelegenen Landstrich ein altes Sternenbunddepot befindet. Leider sind wir nicht die Einzigen die diesem Gerücht gehört haben. Letzte Nacht um 02:00 Uhr haben wir eine Sprungsignatur an einem nahe gelegenen Piratensprungpunk geortet und unsere Aufklärer haben feindliche Einheiten geortet, die sich auf Navpoint Alpha zubewegen. Wir müssen uns beeilen.
Stellen sie eine kombinierte Streitkraft auf, die auch Infanterie und Truppentransporter beinhaltet. Die Infanterie soll das Depot möglichst schnell durchsuchen und dann zur Basis zurückkehren damit wir die Daten auswerten können.
RPG off


Szenarioziel

Plünderung eines Depots.
Eine Infanterieeinheit des Spielers muss ein Depot betreten und für drei aufeinanderfolgenden Endphasen in dem Depot verbleiben. In der Runde nach der dritten Endphase können sie das Gebäude verlassen und müssen versuchen einen beliebigen Kartenrand zu erreichen und die Karte zu verlassen. Die Seite, deren Infanterieeinheit das als erstes schafft ist der Sieger des Szenarios.
Solten alle Infanterieeinheiten auf beiden Seiten ausgeschaltet sein, wird wie üblich bis zur Aufgabe eines der Spieler gekämpft.

Szenarioregeln
• Die Depotgebäude dürfen nur von Infanterieeinheiten betreten werden.
• Es ist nicht erlaubt auf Einheiten in ein Depot oder das Depot selbst zu schießen, Treten etc. (anzugreifen).
• Es ist nicht erlaubt aus einem Depot heraus zu schießen.
• Die Infanterie muss für drei aufeinanderfolgenden Endphasen in dem Depot verbleiben um es Plündern zu können.

Es ist wichtig, die Anzahl der Endrunden, die eine Infanterie im Haus verbracht hat gemeinsam nachzuhalten. Gerade mit der Option double blind kann es vorkommen, dass ein Gegner gar nicht sieht wenn ein Haus betreten wurde. Deswegen solltet Ihr Euch die Zeit nehmen zu Beginn jeder Runde festzuhalten, wie viele Endrunden welche Infanterieeinheit für die Suche verbracht hat.

Szenarioaufstellung

Ihr vereinbart wie üblich einen BV. Von dem BV müsst ihr jedoch noch 3 Transportfahrzeuge und 3 Infanteriezüge aus Eurem Account stellen.
Solltet ihr keine Transportfahrzeuge oder Infanteriezüge im Account haben. Stehen Euch folgende Einheiten zur Verfügung.

Foot Platoon MG (84 BV)
Heavy Wheeled APC (189 BV)

Es steht Euch natürlich frei mehr Infanterieeinheiten zu verwenden.

Zusammenfassung der Infanterieregeln

Anbei eine kurze Erläuterung der wichtigsten Infanterie Regeln für dieses Szanario.

Infantry may ride inside any non-’Mech unit during the course of a game, provided the unit has dedicated cargo space. The carrying unit’s capacity is limited to the tonnage of its cargo area. The Generic Conventional Infantry Units and Battle Armor Organization/Weight tables indicate how much tonnage each type of infantry unit occupies. Do not reduce these tonnages for units that have suffered casualties
Mechanized Infantry: Mechanized infantry can only be carried by a Combat or Medium Support Vehicle over 100 tons or any Large Support Vehicle, small craft or Large Craft

MOUNTING (Befehlt Load in MM)
To mount a carrying unit during a turn, an infantry unit must start its Ground Movement Phase in the same hex as the carrier

DISMOUNTING (Befehlt unload in MM)
An infantry unit may dismount a carrier only during the Movement Phase, at the end of that carrier’s move. A charging carrier cannot dismount infantry. The infantry dismounts in the same hex as the carrying unit. If the terrain is prohibited for that infantry type, or if dismounting would violate stacking rules, the infantry cannot dismount; also, no more than one infantry unit can dismount into a target hex in a turn. An infantry unit may not move or make attacks in the same turn that it dismounts.

MegaMek
Die Depotkarten liegen unter diesem link zum Download bereit.
https://www.dropbox.com/sh/gtqiy63eqpgq ... 9MPBa?dl=0

Die Karte muss in den Ordner des Servers kopiert werden. Memo war so nett und hat die Karte dort platziert.

megamek-0.43.2-windows\data\boards

Unter Maps die Kartengröße 34x34 Hexfelder aussuchen

Kartenanzahl auf 1 stellen.

Kartenauswahl Surprise oder eine Karte auswählen. Zu Beginn wird es noch nicht so viele verschiedene Karten geben. Ich werde versuchen hier nach und nach für Nachschub zu sorgen.

Wie üblich die Startseite wählen.

MegaMEK im Spiel

Climbmode
Bei niedrigen Gebäuden versucht Mega Mek auch mit der Infanterie auf das Dach von einem Depot zu kommen. Auf einem Dach kann natürlich schlecht nach Schätzen suchen. Über den Knopf Climbmode könnt ihr auswählen ob eine Einheit in oder auf ein Gebäude gehen möchte.
Primus
3025 Herzog von Skye Thomson Flynn - Lyranisches Commonwealth
3067 Jiang-Jun Richard Renshield - Capellan Confederation

Clan Galaxy Commander Amirault - Clan Hells Horses


Catalyst Demo Team #916 - Field Agent Norman "Flynn" Zinner

Zurück zu „Allgemeines (Nur LP-Classic)“